HOPPE® PT-Drückergrt.,PZ,E92VK8, Luxembourg m. Langsch.,Stützn.,Rückholf.,ALU, F1-2

Varianten wählen

Türstärke min.

57 mm67 mm

Türstärke max.

62 mm72 mm

Varianten wählen

HOPPE® PT-Drückergrt.,PZ,E92VK8, Luxembourg m. Langsch.,Stützn.,Rückholf.,ALU, F1-2

Beschreibung

Diese Drückergarnitur ist beidseitig mit Langschildern ausgestattet und für die Montage an Profiltüren vorgesehen.

Für eine lange Lebensdauer und einen guten Korrosionsschutz ist die Garnitur aus widerstandsfähigem Aluminium gefertigt. Um die Garnitur an verschieden dicken Türen montieren zu können, eignet sie sich für unterschiedliche Türstärken. Die Nutzung an links oder rechts angeschlagenen Türen ermöglichen beidseitig verwendbare Türdrücker.

Eine dauerhaft stabile Verbindung der Drücker mit der Garnitur stellt die Stiftbefestigung mit dem Profilstift her. Damit sich die Türdrücker automatisch in ihre waagrechte Ausgangsposition zurückstellen, sind Rückholfedern in der Garnitur installiert. Sichtbare Schrauben werden durch die außen und innen verdeckt angebrachte, durchgehende Verschraubung verhindert.

Technische Daten

EinsatzbereichProfiltür
BasisDrückergarnitur
LochungProfilzylinder gelocht
Entfernung92 mm
Vierkant8 mm
Türstärke min.57 mm
Türstärke max.62 mm
Schildstärke10 mm
DIN-RichtungDIN Links-Rechts
MaterialAluminium
BefestigungssystemStiftverbindung
Modellnummer1500/3357N
ModellbezeichnungLuxembourg
Abdeckungmit Langschild
Formoval
Befestigungsartdurchgehend verdeckt verschraubt
Befestigungstechnikmit Stütznocken
Lagerungfestdrehbar
LagerungGleitlager
Lagerungwartungsfrei
LagerungRückholfeder
BenutzerklasseKlasse 0
Breite36 mm
Länge250 mm
Oberflächeeloxiert
Farbtonnatur matt
Zulassungentsprechende Standard Zulassung
TürartRahmentüren
TürartAußentüren
DrückerbefestigungProfilstift
AnschlagrichtungDrücker rechts/links verwendbar
Drückerformgebogen
TürwerkstoffAluminium
TürwerkstoffKunststoff
EAN:   4012789547603
Art.-Nr.:   100000000056186
Herstellerinformationen

* ggf. zuzüglich Versandkosten

 

² Gültig vom 2.11.2016 bis einschließlich 23.12.2016. Zu den Aktionsbedingungen.