Spannwerkzeuge - Fixieren, Pressen, Halten

Bei der Montage und Bearbeitung von Werkstücken ist eine gute Fixierung entscheidend. Sollen Werkstücke miteinander verbunden werden, können diese mit Zwingen in Position gehalten werden. Beim Feilen, Schleifen oder Bohren ist ein Schraubstock das geeignete Spannwerkzeug, um Werkstücke zuverlässig in Position zu halten. Das richtig gewählte Spannwerkzeug sorgt gleichzeitig auch für sicheres Arbeiten, fachmännisch eingesetzt wird ein gefährliches Abrutschen oder Verrutschen von Werkstück oder Werkzeug wirkungsvoll verhindert. Im folgenden Text erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Spannwerkzeuge und ihre verschiedenen Einsatzmöglichkeiten.


Artikel 1-9 von 9

Welcher Schraubstock für welchen Einsatz?

Für die unterschiedlichsten Materialien, Formen und Größen stehen spezifische Spannwerkzeuge wie Maschinen-Schraubstock, Parallel-Schraubstock oder Rohr-Schraubstock mit unterschiedlichen Spannweiten zur Auswahl. 

Der Maschinenschraubstock eignet sich zum Festspannen von Werkstücken auf beispielsweise Bohr- oder Fräsmaschinen. Dabei muss er neben einer sicheren Werkstückspannung auch eine präzise Wiederholgenauigkeit ermöglichen und große Kräfte aufnehmen können. Zudem sollte für wirtschaftliches Arbeiten ein schnelles und unkompliziertes Umrüsten möglich sein.

Der Parallel-Schraubstock ist ein bewährter Werkbank-Klassiker und weder aus der Profi- noch aus der Heimwerkerwerkstatt wegzudenken. Er bietet bei jeder Öffnungsweite eine stets gleichbleibende Spannbacken-Parallelität. Korrekt eingespannte Werkstücke liegen somit bündig und wackelfrei an den Spannbacken an und der Spanndruck verteilt sich optimal über die ganze Backenbreite und -fläche.

Der Rohrschraubstock erlaubt das Festspannen empfindlicher Rundmaterialien, ohne sie zu verformen. Wie der Name schon sagt, eignet er sich besonders zum Bearbeiten von Rohren, die sich aufgrund ihrer Beschaffenheit, beim Einspannen besonders schnell verformen können. Sachgerecht eingesetzt umschließen zwei abgewinkelte Spannbacken das Rohr gleichmäßig von allen 4 Seiten und erlauben ein verformungsfreies Halten und Bearbeiten.

Für jeden Schraubstock das passende Zubehör

Von austauschbaren Schutzbacken für empfindliche Materialien über flexible Drehteller für verschiedene Positionen bis hin zu automatischen Höhenverstellgeräten - für fast jeden Schraubstock und fast jede Anforderung findet sich das passende Zubehör. Ob zum Spannen runder Werkstückformen, hochempfindlicher Werkstücke oder erwärmter Materialien, um die unterschiedlichsten Werkstücke sicher und beschädigungsfrei zu spannen und zu bearbeiten, finden Sie in den Sortimenten unserer Fachhändler eine umfangreiche Produktvielfalt an professionellem Schraubstock-Zubehör.

Schraubzwingen, Hebelspanner und Federklemme

Bei häufig vorkommenden Spannaufgaben wie Pressen oder Halten von Werkstücken und Baustoffen greifen Profi und Heimwerker zur altbewährten Zwinge. Ob Schraubzwinge, Einhandzwinge, Hebelspanner oder Federklemme, mit diesen Spannmitteln lassen sich Werkstücke und Bauteile schnell und bedarfsgerecht fixieren, pressen, spannen oder auch spreizen. Sie eignen sich auch hervorragend für den mobilen Einsatz auf der Baustelle, denn sie lassen sich in großer Zahl mitnehmen und sind vor Ort einfach und vielseitig einsetzbar. Ob bei Montage- und Leimarbeiten im Innenausbau oder beim Schweißen auf der Baustelle, Spannelemente wie Schraubzwinge, Parallel-Schraubzwinge, Einhandzwinge oder Hebelspanner halten Einzelteile in Position, verhindern ein Verrutschen und sind unerlässlich für saubere und exakte Arbeitsergebnisse.

Damit Sie für Ihren individuellen Einsatz das passende Spannwerkzeug kaufen können, bieten Ihnen unsere Fachhändler ein umfangreiches Sortiment von kleinen und großen Schraubzwingen, leistungsstarken Hebelspannern, filigranen Federklemmen und praxisgerechten Schraubstöcken an. Prüfen Sie vor dem Kauf, welche Schraubzwinge, welcher Schraubstock und welches Zubehör für Ihre Anwendung passend sind. Bei Fragen beraten unsere Fachhändler Sie gerne.