Artikel 1-24 von 146

Die Arbeitsjacke – schützt, hält warm, fällt auf

Arbeitsjacken schützen Handwerker und Handwerkerinnen nicht nur vor Verletzungen und Kälte, sondern sorgen bei Bedarf durch Reflektoren auch für gute Sichtbarkeit. Die verwendeten Materialien wie beispielsweise Softshell, Polyester oder Nylon bieten eine gute Belüftung bei Hitze und ermöglichen den nötigen Feuchtigkeitsaustausch. Elastisches Gewebe und Stretch-Einsätze sorgen für uneingeschränkte Beweglichkeit und einen hohen Tragekomfort. Deshalb und dank ansprechender Designs ist die Arbeitsjacke für Damen und für Herren auch in der Freizeit ein beliebtes Kleidungsstück. Toolineo bietet ein umfangreiches Sortiment an Arbeitsjacken von renommierten Herstellern wie bp, Planam, Tricorp, MASCOT, Kübler oder elysee.

Welche Arbeitsjacken gibt es - die Unterschiede

Arbeitsjacken gibt es in vielen verschiedenen Materialien, Formen, Farben und Unterschieden in Bezug auf die Verarbeitung und Ausstattung. Da Arbeitsjacken zu den jeweiligen Witterungen und Arbeitsanforderungen passend zum Tragen kommen, stehen unterschiedliche Modelle zur Auswahl:

  • Thermojacken
  • Softshelljacken
  • Fleecejacken
  • Pilotenjacken
  • Funktionsjacken
  • Bundjacken
  • Parkas
  • Regenjacken

Diese unterschiedlichen Arbeitsjacken haben bezüglich der Zweckmäßigkeit jeweils ihre Vorzüge. Wo aber liegen die Unterschiede zu Thermojacken, Softshelljacken, Pilotenjacken, Bundjacken und Parkas?

Thermojacken

Die Thermojacke eignet sich sehr gut für Tätigkeiten im Außenbereich. Sie schützt vor rauen Witterungsbedingungen und ermöglicht ausreichend Bewegungsfreiheit. Um das zu erreichen, setzen Hersteller im Oberstoff oft auf einen Materialmix aus Polyamid, Polyester und Polyurethan. Für die nötige Wärme sorgen Innenfutter aus Faserpelz, Fleece oder auch Polyester Steppfutter. Für besonders windige Situationen empfehlen sich eine breite Windschutzleiste vor dem Frontreißverschluss, Kapuzen sowie ein hoher Stehkragen. Insbesondere Handwerker die auf Außenbaustellen arbeiten, sind für die kalte Jahreszeit mit einer Thermojacke gut gerüstet.

Softshelljacken

Softshelljacken überzeugen durch hohe Atmungsaktivität, guten Feuchtigkeitsaustausch und geringes Gewicht. Das synthetische High-Tech Material Softshell passt sich an den Körper an und bietet den gesamten Arbeitstag einen hohen Tragekomfort. Zusätzlich ist es wasserabweisend und für Einsätze bei leichtem Regen geeignet. Auch im Bereich der Softshelljacken gibt es Modelle für den Winter: Sie zeichnen sich durch ein zusätzliches Innenfutter aus Fleece, Polyester oder Steppfutter aus.

Fleecejacken

Die Fleecejacken sind nicht nur leichte, sondern auch wärmende Begleiter. Sie eignen zur Arbeit im Innenbereich und wärmen auch im Frühjahr an einem kühlen Sommermorgen oder im Herbst auf der Außenbaustelle. Die weiche und leichte Jacke aus Fleece eignet sich auch gut als Unterjacke an besonders kalten Wintertagen. In Kombination mit Parka, Bundjacke oder Regenjacke schützt das wärmende Fleece zusätzlich vor Kälte. 

Pilotenjacken

Die Pilotenjacke ist ein Klassiker unter den Arbeitsjacken. Sie ist relativ weit geschnitten und bietet ausreichend Platz für darunterliegende Kleidungsschichten. Dank eines Pelzkragens hält die Jacke bei kalten Temperaturen warm. Bund und Ärmel sind in der Regel mit einem breiten Gummi- oder Strickbund versehen, um Kälte fern und Wärme nah am Körper zu halten. Viele praktische Taschen runden die charakteristischen Merkmale ab. Die am häufigsten verwendeten Materialien für Pilotenjacken sind Polyester und Baumwolle.

Funktionsjacken

Die multifunktionellen Funktionsjacken sind je nach Behandlung und Beschichtung des Materials wasser- und windabweisend, atmungsaktiv, UV-beständig, wärmend oder kühlend. Zudem bieten Funktionsjacken spezielle verschließbare Innen- und Außentaschen zur praktischen Unterbringung von Werkzeug oder anderen Utensilien. Die Fleecejacke und Softshelljacke gehört in die Familie der Funktionsjacken. 

Bundjacken

Bundjacken sind die Allrounder unter den Arbeitsjacken. Sie eignen sich sowohl für Außeneinsätze, können aber auch in kühleren Innenbereichen getragen werden. Durch einen hohen Anteil an Baumwolle im Material ist die Bundjacke besonders strapazierfähig, trärgt sich zugleich aber angenehm auf der Haut. Große Taschen und starke Nähte sorgen dafür, dass sämtliche Arbeitsutensilien zu verstauen sind.

Parkas

Wenn die Thermojacke an ihre Grenzen stößt, muss ein Parka her. Dank des langen Schnitts geht die Jacke über das Gesäß hinaus und bietet ausreichend Platz für weitere wärmende Kleidungsschichten. Nässe und Wind sind ebenfalls kein Problem. Während die Innenseite eines Parkas meist dick gefüttert ist, kommen außen strapazierfähige Materialien wie Nylon, Polyester oder geschmeidiges Oxford-Material zum Einsatz. Mit einer zusätzlichen PU-Beschichtung kann sie sogar wasserdicht sein und bietet besonders guten Schutz gegen Wind, Wetter oder Schmutz.

Regenjacken

Die Regenjacke oder Windjacke ist wind- und wasserdicht. Gute Regenjacken sind aus Polyamid, beschichtetem Nylon, Gummi oder PVC und dadurch besonders wasserdicht. Eine Kapuze, die komfortabel im Kragen verstaut ist und nach Bedarf genutzt werden kann, schützt zusätzlich vor Regen. Eine Regenjacke sollte mit einem verdeckten durchgehenden Reißverschluss ausgestattet sein und mit Klett verschließbare Außentaschen versehen sein. Mit Klett oder Druckknöpfen fixierbare Kragen und Manschetten schützen vor Wassereinfluss und halten dicht. Wenn die Regenjacke über Fleecejacken oder dickeren Arbeitspullover getragen wird, empfiehlt es sich die Jacke eine Nummer größer zu kaufen.

Eine Arbeitsjacke kaufen: Was ist zu beachten?

In erster Linie zählt natürlich der individuelle Anwendungsbereich, für den die Arbeitsjacke angeschafft wird. Eine Arbeitsjacke sollte schützen und funktionell bei der Arbeit unterstützen. Unabhängig davon sind folgende Eigenschaften wichtig:

  • Strapazierfähigkeit
    Der Arbeitsalltag fordert der Workwear viel ab. Trotzdem sollte die Jacke leicht zu waschen sein. Deshalb vor dem Kauf unbedingt einen Blick auf die Angaben zur Pflege der Jacke werfen.
  • Funktionalität
    Insbesondere im Handwerk ist Stauraum immer praktisch. Viele Taschen bieten die Möglichkeit, kleinere Werkzeuge, das Handy oder Stift und Zettel sicher zu verstauen und schnell griffbereit zu haben. Für Einsätze im Außenbereich empfehlen sich dazu wasserdichte Reißverschlüsse.
  • Atmungsaktivität
    Atmungsaktive Materialien transportieren Feuchtigkeit besser ab und wirken so einer Überhitzung entgegen. Dadurch kann die Feuchtigkeit nach außen entweichen und für ein angenehmes und trockenes Trageklima sorgen. Zudem wirkt atmungsaktive Arbeitskleidung der Überhitzung bei schweißtreibenden Tätigkeiten entgegen.

Optisch sind Arbeitsjacken in vielfältigen Designs erhältlich. Ob mit Firmenlogo im Corporate Design des Unternehmens oder individuell im modernen und sportlichen Design - somit steht für die persönlichen Vorlieben in Bezug auf Farben, Formen oder Muster eine große Auswahl zur Verfügung. Eine Arbeitsjacke bietet damit nicht nur die nötige Funktionalität, sondern kann den individuellen Stil unterstreichen. Ist die Arbeitsjacke bequem, funktional und optisch ansprechend, wird diese gerne getragen und man fühlt sich darin wohl.

Arbeitsjacken für jede Jahreszeit bei Toolineo

Die Sortimente unserer Fachhändler enthalten hochwertige Workwear für jede Jahreszeit und von namhaften Herstellern wie beispielsweise bp, Mascot, Tricorp, Kübler oder elysee. Auf Wunsch inklusive der dazugehörigen Beratung.