Dampfreiniger und Handdampfreiniger - Mit vollem Dampf gegen den Schmutz

Müssen hartnäckige Verschmutzungen beseitigt werden, greifen Profis oft zum Dampfreiniger. Hiermit lassen sich insbesondere fettige Verschmutzungen bei geringem Wasser- oder Chemikalienverbrauch beseitigen - allein durch Wasserdampf, der je nach Gerät zwischen 150 °C und 300 °C heiß ist. Boden, Bad oder Küche sind durch den heißen Dampf schnell gereinigt. Dabei ist aber zwingend auf die Temperatur im Bezug auf die zu reinigenden Oberflächen zu beachten. Nicht alle Materialien lassen sich mit Dampf dieser hohen Temperaturen reinigen. Eine große Auswahl an Dampfreinigern finden Sie auf toolineo.de.


Artikel 1-24 von 91

Solides Reinigen von Fenstern in Bad und Küche - mit dem Handdampfreiniger

Ein hochwertiger Dampfreiniger bietet bei der Reinigung von Bad, Küche und Werkstatt, und hier insbesondere bei der Reinigung von Fenstern und Fliesen. Arbeitsflächen, Steinböden, aber auch WC, Duschkabine und Waschbecken sind mit einem Handdampfreiniger im Nu sauber, und das völlig ohne Reiniger, nur mit Dampf.

Folgende Vorteile bieten Dampfreiniger, Handdampfreiniger und Dampfente:

  • Der Dampf neutralisiert Gerüche
  • Es entstehen keine giftigen Dämpfe durch chemische Reinigungsmittel
  • Demzufolge gibt es auch keine Schmierstreifen durch Rückstände von Reinigungsmitteln
  • Der Dampfreiniger erreicht bei gefliesten Flächen auch die Fugen und entfernt den Schmutz in Vertiefungen
  • Der Dampfreiniger beseitigt viele Bakterien, Milben und Keime

Der Dampfreiniger arbeitet ausschließlich mit Wasser und hier ist der Verbrauch so gering, dass besonders die kompakten Handdampfreiniger, auch Dampfente genannt, ein praktischer Helfer bei der Reinigung von Problemzonen sind. Zudem ist diese Art der Reinigung auch für Allergiker hervorragend geeignet. Außerdem können mit einem Handdampfreiniger auch solche Flächen gereinigt werden, die anderweitig durch die Verwendung von Reinigungsmitteln eventuell beschädigt würden: Polster, Teppiche oder empfindliches Laminat werden mit Dampf sauber.

Allerdings gibt es bei diesen Reinigungsgeräten auch einige Aspekte zu beachten, wenn ein passendes Gerät für den eigenen, speziellen Bedarf angeschafft werden soll. Diese Bauarten sind verbreitet:

  • Boden-Dampfreiniger
  • Handdampfreiniger
  • Besendampfreiniger

Jede Bauart hat ihre ganz eigenen Vor- und Nachteile. Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass das Gerät über einen separaten Nachfülltank verfügt oder alternativ nach dem Prinzip eines Durchlauferhitzers arbeitet. Damit können beim Nachfüllen des Wassers schmerzhafte Verbrühungen an den Händen vermieden werden, da kein heißes Restwasser aus dem Wassertank entgegenkommt. Vorsicht vor heißem Dampf!

Verschiedene Systeme bieten Sauberkeit für Fliesen und andere Oberflächen

Bei der Auswahl des passenden Reinigungsgerätes sollte auf die Aufheizzeit geachtet werden. Bei Geräten mit Druckkessel beträgt die Wartezeit bis die Betriebstemperatur erreicht ist, wenige Minuten. Der Durchlauferhitzer ist sogar meist in weniger als einer Minute einsatzbereit. Wie oben schon angesprochen, können Druckkessel nur dann bei der Arbeit mit Wasser nachgefüllt werden, wenn sie über den separaten Nachfüll-Wassertank verfügen. Auch der Durchlauferhitzer ist während der Arbeit durchgehend befüllbar.

Entscheidende Kriterien bei der Auswahl des Gerätes sind u.a. die Größe des Wassertanks, das Vorhandensein eines Extra-Tank zur Beimischung von Desinfektionsmitteln für besonders hygienische Reinigung mit dem Dampf und die Aufheizzeit.

Handdampfreiniger - Multitalente mit viel Zubehör

Geht es um die Sauberkeit kleiner Flächen im Haushalt, ist meist der Handdampfreiniger die beste Wahl. Mit einer Leistung von 1.000 bis 1.200 Watt bei einem Dampfdruck von rund 2,5 bar Druck ist man hiermit gut aufgestellt. Zudem verfügen Handdampfreiniger zum Reinigen im Haushalt Tanks für rund 300 ml Wasser. Besonders wichtig für einen guten Arbeitsradius ist ein ausreichend langes Netzkabel. Hier sollten es schon 3 bis 5 Meter sein. Auch kleine Hand-Dampfreiniger können mit zahlreichem Zubehör ausgestattet werden, das beim Reinigen spezieller Stellen besonders hilfreich sein kann. Hochwertige Hand-Dampfreiniger, oft unter dem Namen Dampfente angeboten, gibt es in handlicher kompakter Form und in unterschiedlichen Größen.

Profigeräte - Wasserdampf mit hohem Druck und schneller Aufheizzeit

Mit höherem Druck von 3,5 bar und mehr arbeiten die großen Geräte, die für größere Flächen ausgelegt sind. Sie drücken den heißen Wasserdampf mit hohem Druck wahlweise durch einen Schlauch, der mit verschiedenem Zubehör ausgestattet werden kann - vom Verlängerungsrohr über eine Bügelsohle oder Powerdüse bis hin zur Fensterdüse. Neben einer größeren Zahl von Fenstern sind diese, einem Staubsauger ähnelnden Geräte zum Reinigen größerer Mengen Schmutz auf Fliesen-Flächen geeignet.

Unsere erfahrenen Fachhändler stehen Ihnen für Ihren individuellen Anwendungsfall gerne beratend zur Seite.