Kaltwasser Hochdruckreiniger für vielseitige Reinigungszwecke

Um Verschmutzungen auf kleinen und großen Flächen energiesparend und kostengünstig an den Kragen zu gehen, ist ein Kaltwasser-Hochdruckreiniger ein gründlicher Helfer. Hochdruckreiniger, die mit Kaltwasser reinigen, bieten gegenüber den Heißwasser-Geräten zudem Vorteile in Bezug auf die Handhabung dank des geringeren Gewichts. Durch die kompakte Bauform reinigt man mobil und wendig im gewerblichen als auch privaten Einsatz. Damit auch hartnäckige Verschmutzungen zuverlässig beseitigt werden, sind bei der Anschaffung eines Kaltwasser-Hochdruckreinigers einige Punkte zu berücksichtigen. In dieser Kategorie finden Sie Profi-Hochdruckreiniger als auch Geräte für den privaten Gebrauch und Tipps, worauf beim Kauf eines Kaltwasser-Hochdruckreiniger zu achten ist.


Artikel 1-24 von 186

Kaltwasser auch bei hartnäckigen Verschmutzungen?

Damit auch hartnäckige Verschmutzungen mit kaltem Wasser gründlich und schnell entfernt werden können, ist ein hoher Wasserdruck mit einer ausreichenden Wasserfördermenge wichtig. Bei Reinigungsarbeiten im privaten Bereich sind Geräte die einen Wasserdruck ab 100 bar mit einer Fördermenge von 500 l/h empfehlenswert. Damit sind leichte bis mittlere Verschmutzungen an Gebäuden, Terrassen, Gartenmöbeln, Fahrrädern oder Autofelgen problemlos zu entfernen. Bei starker Verschmutzung oder im industriellen Bereich, wo häufig hartnäckiger, festsitzender Schmutz vorkommt, sind Kaltwasser-Hochdruckreiniger ab einem Wasserdruck von 200 bar mit einer Fördermenge ab 1.000 l/h sinnvoll.

Der Anwendungsfall bestimmt das Gerät. Für unterschiedliche Einsatzbedingungen mit mittlerem Verschmutzungsgrad ist ein Kaltwasser-Hochdruckreiniger der 200 bar und eine Fördermenge von 600 l/h bietet eine gute Wahl. Empfehlenswert sind grundsätzlich Hochdruckreiniger mit stufenlos einstellbarem Wasserdruck. Damit lassen sich verschiedene Reinigungsanforderungen bedarfsgerecht abdecken. Um große Flächen, beispielsweise auf dem Betriebsgelände, zu bearbeiten, ist auf die Empfehlung des Herstellers bezüglich der Fläche in m² zu achten.

Bedienerfreundlichkeit und Zubehör

Damit die Reinigung mit dem Hochdruckreiniger schnell und einfach von der Hand geht, sollte das Gerät leicht in Bezug auf das Gewicht und die Bedienung sein.  Dazu gehören gut erreichbare Bedienelemente, eine übersichtliche Füllstandanzeige, Schlauchführung und Halterung sowie einfache und stabile Steckverbindungen für Zubehörteile. Die Nutzung von speziellem Zubehör erleichtert die Arbeit zudem. Flächenreiniger mit Bürste, spezielle Düsen oder Sprühpistolen sind für die unterschiedlichen Reinigungsfälle praktische Helfer. Um den Hochdruckreiniger komfortabel und sicher auch auf schwierigem Gelände zu manövrieren, sind ein stabiler, verstellbarer Teleskopgriff und leichtgängige, standfeste Räder wesentliche Qualitätsmerkmale. Damit der Hochdruckreiniger platzsparend aufzubewahren und transportierbar ist, ist eine kompakte Bauweise von Vorteil.

Prüfen Sie vor dem Kauf, welche Kriterien für Ihren Reinigungsfall entscheidend sind. Bei der Auswahl aus dem umfangreichen Sortiment an Kaltwasser-Hochdruckreiniger und Zubehör von namhaften Herstellern wie Kärcher, Nilfisk oder BOSCH stehen Ihnen unsere Fachhändler mit fachspezifischer Beratung gerne zur Verfügung.