Schubstangenspanner und Kraftspanner für den Profi-Einsatz

Kraftspanner werden dort eingesetzt, wo Werkstücke zum Fräsen, Bohren oder für anderweitige Bearbeitung befestigt bzw. eingespannt werden müssen. Kraftspanner sind in der metallbearbeitenden Industrie ein viel verwendetes Hilfsmittel, das in unterschiedlichen Varianten erhältlich ist.


Artikel 1-24 von 406

Horizontal oder vertikal mit konstanter Spannkraft

Kraftspanner arbeiten pneumatisch oder mechanisch. Außerdem gibt es Waagerecht-Spanner, die ein Werkstück auf eine Oberfläche (Tisch, Werkbank ect.) pressen und Schubstangenspanner, die ein Werkstück vor eine Ebene drücken, meist vertikal. Ein Kraftspanner wird mit der Werkbank, der Oberfläche oder aber auch einer Maschine fest verschraubt, um die entsprechende Kraft aufbringen zu können.

Der waagerechte Kraftspanner ist ein recht universell einsetzbares Werkzeug. Man drückt den Handhebel nach unten und gleichzeitig bewegt sich auch das Spannelement nach unten auf das Werkstück zu. Bei dieser Art des Kraftspanners, bei dem der Druck über einen Hebel an den Spannarm weitergegeben wird, kommt es auch auf eine präzise Verarbeitung bis hin zur Andruckspindel an. Kraftspanner, auch Schnellspanner genannt, können in ihrer Spannkraft genau eingestellt werden und ermöglichen somit auch ein materialgerechtes Arbeiten. Bei vertikalen Schnellspannern ist die Grundplatte in einem anderen Winkel angebracht. Um ein Spannen bei gleichmäßigem Druck und gleichbleibender Spannkraft zu ermöglichen, ist eine präzise Verarbeitung der Hebelteile aus solidem, geschmiedetem Stahl oder Edelstahl erforderlich. Besonders die Gelenke dürfen kein Spiel aufweisen. Die Spannweite muss verstellbar sein. Dies geschieht meist über die Andrückschrauben am Spannarm.

Schubstangenspanner arbeiten nach einem leicht anderen Prinzip. Hier wird über einen Hebel Schubstange herausgedrückt. Diese drückt das Werkstück gegen einen Gegenhalter. Besonders bei einem schweren Schubstangenspanner sollte die Schubstange aus geschmiedetem Stahl bestehen. Außerdem ist eine lange Schubstangenführung empfehlenswert.

Eine weitere Variante der Kraftspanner sind neben Schnellspanner und Schubstangenspanner die Kompaktspanner, die überwiegend in professionellen Bearbeitungszentren genutzt werden. Diese Spanner werden nicht über einen Handgriff betätigt sonder verfügen über eine Hydraulikeinheit. Diese Kompaktspanner werden über eine Steuereinheit angetrieben und gesteuert.

In den Sortimenten unserer Fachhändler finden Sie unterschiedliche Spanner von renommierten Herstellern. Hier bekommen Sei auch fachlundige Beratung zu Ihrem speziellen Anwendungsfall.