Brechstange und Nageleisen - Werkzeuge für den derben Einsatz

Die Brechstange oder das Nageleisen bzw. Brecheisen ist ein einfaches und universell einsetzbares Werkzeug zum Aufhebeln und Aufbrechen von Türen, Toren und Klappen, aber auch zum allgemeinen Hebeln. Aufgrund der robusten Fertigungsweise aus gehärtetem Spezialstahl ist die Brechstange vielseitig verwendbar und kann zum Heben und Bewegen von Teilen und Stückgut verwendet werden. Darüber hinaus ist das Nageleisen verwendbar zum Herausziehen von durchaus größeren Nägeln. Eine große Auswahl an Brechstangen in unterschiedlichen Ausführungen finden Sie auf toolineo.de.


Artikel 1-24 von 65

Beim Nageleisen gibt fast jeder Nagel nach

Das Prinzip bei der Arbeit mit Brechstange, Nageleisen, Hebeleisen und Co. beruht auf dem Hebelgesetz. Langer Hebelarm - große Kraft. Damit die Kraft aber gut übertragen werden kann, muss dieses Handwerkzeug massiv hergestellt sein. Ein Brecheisen oder Stemmeisen verführ nicht über einen ergonomischen Griff - hier zählt allein die Stabilität. Daher kommt hier Chrom-Vanadium-Stahl oder gar Chrom-Molybdän-Vanadium-Lufthärterstahl 45CrMoV7 zum Einsatz. Der Kopf sollte möglichst geschmiedet sein und das gesamte Werkzeug für einen besseren Korrosionsschutz pulverbeschichtet. Aufgrund der Herstellung aus massivem Material (Stahl) beträgt das Gewicht einer Brechstange bis über 10 kg. Brechstangen gibt es in Längen bis hin zu 2 m. Ein Kuhfuß wird in den Längen 350 mm, 600 mm, 900 mm oder 1200 mm verwendet - je nach Einsatzzweck.

Die Brechstange an sich dient zum Aufbrechen von Türen oder Ähnlichem. Es gibt sie in unterschiedlichen Längen. Die Brechstange ist an einem Ende meist angespitzt, während sich am anderen Ende eine gerade, oft abgewinkelte Schneide befindet, die zum Hebeln angesetzt wird.

Das Nageleisen, auch Kuhfuß oder Nagelzieher genannt, ist anstatt der Spitze an der Brechstange mit einer gebogenen Klaue versehen. Diese Klaue ist stabil ausgeführt und fungiert mit ihren beiden Zehen als Nagelheber. Der Nagelzieher oder das Nageleisen wird meist mit rundem oder sechseckigem Querschnitt hergestellt. Je nach Einsatzzweck lässt sich die eine Form besser zum Hebeln ansetzen, als die andere. 

Als Hebeleisen oder Universal-Hebeleisen wird eine kleine Brechstange oder ein leichter Montierhebel bezeichnet. Aufgrund der geringeren Länge passt das Hebeleisen meist in einen normalen Werkzeugkasten.

Damit Sie für Ihre Anwendung die passende Lösung finden, bieten Ihnen unsere Fachhändler ein umfangreiches Produktsortiment und eine individuelle Beratung.