Für alle Fälle das richtige Sanitär-Werkzeug

Die Arbeit für Sanitär-Fachleute wird in den folgenden Jahren stark zunehmen. Durch die Energiewende und steigende Energiekosten sind effiziente Erneuerungen und Sanierungen von Heizungsanlagen, Bädern und sanitären Anlagen unabwendbar. Auch der zunehmende Bedarf an altersgerechten Wohnungen verlangt nach einer neuen Bädergestaltung.
Um die Hürde der modernen Anforderungen an das Sanitärhandwerk, den Heizungsbau und Klimamarkt erfolgreich zu nehmen, braucht es qualifizierte Fachleute und professionelles Sanitär-Werkzeug. Nachstehend möchten wir auf wesentliche Merkmale eingehen, die es bei der Neuanschaffung von Sanitärwerkzeugen zu beachten sind.


Artikel 1-24 von 235

Sanitär-Werkzeug = Spezialwerkzeug

Für Tätigkeiten wie Installationen und Sanierungen von Heizungen, Armaturen, Gasthermen oder die Rohr- und Kanalreinigung sind Spezialwerkzeuge nötig. Zangenschlüssel, Rohrzangen, Armaturen-Zangen, Sanitär-Kreuzschlüssel, Stufenschlüssel, Rohrabschneider, Entgrater, Biegegeräte oder Rohr-Reinigungsgeräte gehören zur Ausstattung in jeden Sanitär-Werkzeugkoffer. Für die Bearbeitung von Verbundrohren ist die Presszange eben so nötig wie die Rohrschere. Auch passende Ratschen, ein Rohrschneider, Armaturenschlüssel oder die Rohrreinigungswelle dürfen nicht fehlen.

Denn fehlt ausgerechnet die eine spezielle Zange, die Spirale oder der benötigte Rohrabschneider, kann die Arbeit vor Ort nicht angemessen ausgeführt werden. Da die Arbeitseinsätze vom SHK-Profi überwiegend mobil ausgeführt werden, ist es empfehlenswert, eine umfangreiche Auswahl an speziellem Werkzeug griffbereit zu haben.

Eine sachliche Analyse des Istzustandes kann meist erst vor Ort gestellt werden. Daher muss die Werkzeugausstattung für den jeweiligen Anwendungsfall das geeignete Werkzeug bereithalten. Ist das Klo verstopft, muss man den Abfluss reinigen oder handelt es sich um eine hartnäckige Rohrverstopfung oder Heizungswartung - dann muss die Saugglocke, Rohr-Reinigungswelle, Rohrzange oder ein Rohrschneider schnell zur Hand sein. Eine umfangreiche und bedarfsgerechte Werkzeugausstattung, die praxisgerechte Aufbewahrung und letztendlich die Qualität der Sanitär-Werkzeuge sind wesentlich, um effizient zu arbeiten.

Sanitärwerkzeuge kaufen - worauf kommt es an?

Die Vielzahl an Sanitärwerkzeugen mit unterschiedlichen Preisen und Qualitätsansprüchen macht die Entscheidung nicht immer einfach. Einzelnes Werkzeug erneuern oder ein Sanitärwerkzeug-Set komplett anschaffen - Fakt ist: Wer billig kauft, kauft doppelt.
Ein Werkzeug, das beim Arbeitseinsatz aufgrund von Materialermüdung, Verschleiß oder nicht funktionierender Mechanik kaputt geht, ist nicht nur ärgerlich, sondern auch teuer. Daher ist die Wahl von qualitativ hochwertig hergestelltem Sanitärwerkzeug gerade im professionellen Einsatz sinnvoll. Wenn Sie Sanitärwerkzeuge kaufen, legen Sie Wert auf die nachstehenden Punkte:

  • Material
  • Beschichtung
  • Mechanik
  • Handhabung
  • Verarbeitung

Bei der Anschaffung von Werkzeug-Sets ist außerdem zu berücksichtigen:

  • Sortiments-Zusammenstellung
  • Praxisorientierte Aufteilung
  • Qualität des Transportkoffers

Denn diese Attribute sind wesentlich, wenn es um lange Standzeiten und zuverlässige Funktion beim Handwerkzeug geht. Eine Auswahl von qualitativ hochwertigem Sanitärwerkzeug in verschiedenen Größen und Ausführungen finden Sie auf toolineo.de. Zangen, Pressbacken und andere Sanitär-Werkzeuge sind von namhaften Marken wie Rothenberger, Knipex, Gedore oder Roller angeboten. Damit Sie für Ihre Anwendung die ideale Lösung finden, stehen Ihnen unsere Fachhändler mit individueller Beratung gerne zur Verfügung.