Viel um die Ohren

Gesetzliche Gehörschutz-Vorschriften regeln den zulässigen Lärmpegel am Arbeitsplatz. Um das Gehör des Mitarbeiters nicht unnötig zu belasten und um den Vorgaben Rechnung zu tragen, ist für viele Arbeitsbereiche ein individueller Gehörschutz bei unseren Fachhändlern erhältlich. Diese werden Sie bei Bedarf auch fachlich beraten, welcher Profi-Gehörschutz zu Ihrer Berufsgruppe passt.


Artikel 1-24 von 73

Die Sinne schützen

Um Schädigungen des Gehörs zu vermeiden, existiert eine große Auswahl an Schutzmitteln. So kann eine starke Lärmbelastung am Arbeitsplatz zur Schädigung des Gehörs führen. Lärm ist eine der häufigsten Ursachen für berufsbedingte Erkrankungen.

Für sehr starke Lärmemissionen empfehlen sich Kapselgehörschützer. Diese werden passiv und aktiv angeboten. Bei Dauerbelastungen werden passive Hörschütze verwendet, welche den Arbeiter vollkommen von der Lärmquelle abschirmen. Ein aktiver Gehörschutz ist speziell für plötzlich auftretende Lärmspitzen entworfen. Diesen wirkt er gezielt entgegen, ermöglicht aber dennoch eine Kommunikation mit dem Umfeld.

Für geringere Belastungen beinhaltet das Sortiment Bügelgehörschütze oder auch Ohrstöpsel. Zu Ohrstöpseln werden entsprechende Spender angeboten, die an zentralen Punkten des Arbeitsplatzes positioniert werden können. Dadurch kann eine große Anzahl von Mitarbeitern auf einen professionellen Gehörschutz zugreifen. Für Gehörschütze in Größenordnungen von Kapsel- oder Bügelgehörschützen können Sie nicht nur den Gehörschutz online kaufen, sondern auch entsprechende Aufbewahrungsboxen bei unseren Fachhändlern bestellen.

* ggf. zuzüglich Versandkosten

 

² Gültig vom 2.11.2016 bis einschließlich 23.12.2016. Zu den Aktionsbedingungen.