Lieferung und Zahlung

Pünktliche Lieferung zum gewünschten Lieferort gehört zu den Kernanforderungen eines jeden Handwerkers und Industriebetriebs, wenn es um den Bezug von Werkzeugen und Materialien geht.  Deshalb geht Toolineo in Sachen Lieferverbindlichkeit auch keine Kompromisse ein. Bei der Versandoption „Versand über Toolineo“ sind alle Prozesse darauf ausgelegt, Ihre Bestellungen schnellstmöglich und termingerecht anzuliefern. Die Lieferzeit der georderten Ware beträgt hierbei ca. 2 Werktage.

Die Logistik-Erfahrung des Toolineo Mutterkonzerns E/D/E, gut durchdachte Abläufe und optimierte Prozessschritte sorgen für eine hohe Liefergeschwindigkeit und –Zuverlässigkeit von Anfang an. Bei der Versandoption „Versand über Händler“ nutzen Sie die Lieferabläufe, die der Händler Ihres Vertrauens für Sie vorsieht. Beachten Sie ggf. abweichende Lieferzeiten und Transportpartner sowie ergänzende Konditionen und ggf. gesondert anfallende Versandkosten (siehe AGB des jeweils anbietenden Händlers) bei der Wahl dieser Versandoption.

Grundsätzlich haben Sie als Kunde die Wahl wohin Ihre Bestellungen geliefert werden sollen:  Ihre Pakete werden an die Hausanschrift oder an eine Wunschadresse innerhalb Deutschlands geliefert (Sendungen an Postfächer oder postlagernde Sendungen und Zustellungen in sog. Packstationen sind nicht möglich.)

Sichere Zahlarten sind ein weiterer wichtiger Bestandteil der Toolineo Dienstleistungen gegenüber Käufern. Toolineo bietet grundsätzlich Kreditkarte (MasterCard und Visa), Kauf auf Rechnung (Zahlung durch Banküberweisung), die Zahlung per SEPA Lastschriftverfahren und die SOFORT Überweisung  als optionale Zahlarten an.

Die Gestaltung der Versandkosten liegt in der Hand Ihrer Toolineo Fachhändler. Hier kann sich Händlertreue für Sie wortwörtlich bezahlt machen: Durch Sammelbestellungen bei einzelnen Händlern können Sie die Gesamtkosten einer Bestellung bei Wahl einer einheitlichen Versandoption optimieren.

 

GUT ZU WISSEN:

Lieferland:
Eine Lieferung ist zurzeit nur innerhalb Deutschlands möglich.

Lieferadresse:
Wir nutzen verschiedene Paketdienstleister (UPS, DHL, GLS, DPD, u.a.) für  Postsendungen. Grundsätzlich liefern wir Pakete an Ihre Hausanschrift oder an eine Wunschadresse innerhalb Deutschlands. Sendungen an Postfächer oder postlagernde Sendungen sind nicht möglich. Auch Zustellungen an sogenannte Packstationen können wir nicht ausliefern. 

Lieferkosten:
Die anfallenden Lieferkosten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Händlerangeboten. Lieferkosten können bei Bestellungen bei mehreren Händlern jeweils gesondert anfallen. 

Zahlungsmöglichkeiten:
Die Zahlungsdienstleistungen werden über den Partner von Toolineo, der ETRIS Bank GmbH, abgewickelt. Ihnen stehen vier Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung, wobei je nach Ergebnis einer Bonitätsprüfung in Einzelfällen nur die SOFORT Überweisung und/oder die Kreditkartenzahlung angeboten werden. Ein Anspruch auf Zahlung per Kauf auf Rechnung durch Überweisung oder per SEPA-Lastschriftverfahren besteht nicht. 

Die Zahlungsarten: 

• Kreditkarte (MasterCard und Visa - Die Autorisierung und somit Abbuchung erfolgt unmittelbar nach der Versendung der Ware)

• Kauf auf Rechnung (Zahlung durch Banküberweisung. Die Rechnungssumme ist 14 Tage nach Zugang der Rechnung fällig)

• SOFORT Überweisung
Bei dieser Zahlungsart benötigen Sie lediglich ein für das PIN/TAN Verfahren freigeschaltetes Konto in Deutschland, Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, auch für Toolineo oder ETRIS nicht zugängliche Zahlformular der Sofort AG stellt dieser Zahlungsservice automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort an das angegebene Bankkonto überwiesen. Dieser Service ist für Sie auf dem Marktplatz Toolineo kostenlos; es fallen lediglich die Gebühren (ggf. anfallende Überweisungsgebühren) Ihrer Hausbank an.
Bei Wahl der Zahlungsart SOFORT Überweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular.  In diesem Formular werden bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun ggf. das Land "Deutschland" auswählen und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten wie bei der Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt. 

• Zahlung per SEPA-Basislastschrift
Die Zahlung erfolgt per Einzug von Ihrem Bankkonto. Sie erhalten vor der Abbuchung eine Vorabinformation per E-Mail über die bevorstehende Abbuchung. Mit der Erteilung des SEPA-Lastschriftmandats sind Sie damit einverstanden, dass die Frist für die Vorabinformation der SEPA-Lastschrift auf zwei Tage verkürzt wird. Sie erhalten damit spätestens zwei Tage vor Belastung Ihres Kontos einen entsprechenden Hinweis. (Nur möglich für Giro-Konten, die in Deutschland geführt werden.)

 

In bestimmten Fällen kann das Ergebnis einer Bonitätsprüfung oder das Überschreiten von Limitierungen Dritter (z.B. Kreditkartenlimit) dazu führen, dass Ihnen eine bestimmte Zahlungsart nicht angeboten werden kann.