Der Messschieber - ein vielseitiges Messwerkzeug

In Handwerk und Industrie ist der Messschieber - auch als Schieblehre bekannt -, das meist verwendete Messwerkzeug. Es zeichnet sich durch seine variablen Einsatzmöglichkeiten aus, denn schnell und einfach lassen sich die verschiedensten Werkstück-Maße wie Dicke, Länge, Innen- und Außendurchmesser sowie Tiefen- und Stufenmaße bis auf einen Milimeterbruchteil präzise ermitteln. 


Artikel 1-24 von 143

Welche Messschieber gibt es?

Vielfältige Meßschieber-Typen für unterschiedlichste Messungen wurden im Laufe der Zeit von namhaften Herstellern weiter entwickelt, um das Ablesen der Messwerte zu erleichtern, die Messgenauigkeit zu erhöhen und die Langlebigkeit zu optimieren. 

Hier die gängigsten Meßschieber-Typen im Überblick:

  • Handliche Taschen-Messschieber für den mobilen Einsatz
  • Robuste Werkstatt-Messschieber für den professionellen Werkstatteinsatz
  • Leichtbau-Tiefenmessschieber für Stufen- und Bohrtiefenmessungen
  • Präzisions-Messschieber für Zahnrad-Zähne
  • Spezial-Messschieber wie z.B. Nuten-Messschieber
  • Knopfmaß aus Messing für einfache Messungen

Messergebnisse ablesen - analog oder digital?

Beim Ablesen von Messwerten an einer Schieblehre hat der Nutzer die Wahl zwischen analoger Ablese-Variante wie Nonius und Rundskala (Uhr) oder digitaler Variante in Form einer digitalen Anzeige-Einheit mit weiteren Einstellungsoptionen und Bedienelementen.

Den Messwert am Nonius abzulesen ist nicht ganz einfach, es bedarf etwas Übung, Rechengeschick und ein gutes Auge. Dafür ist die analoge Nonius-Ausführung besonders robust, unempfindlich gegen Wasser und bei guter Pflege extrem langlebig.

Der Messwert an einer Rundskala bzw. Uhr ist im Vergleich leichter ablesbar und bietet zusätzlich den Vorteil mittels Feststellschraube an jeder beliebigen Stelle eine Nullstellung zu positionieren. So lassen sich auch Differenz-Messungen hervorragend durchführen. Aufgrund seines filigranen Aufbaus ist der Uhren-Messschieber jedoch anfälliger für Staub und Schmutz und benötigt deshalb auch eine sorgsame Behandlung und Aufbewahrung.

Der digitale Messschieber etabliert sich in Industrie und Handwerk immer mehr zum Standardgerät, denn er vereinfacht das Ablesen der Messwerte ungemein und reduziert Parallaxen- und weitere Ablesefehler. Darüber hinaus bietet der Digitalmessschieber deutlich mehr Funktionalität als die analoge Schieblehre. Zur Nullstellungs-Funktion kommt ergänzend die Absolut-Funktion (ABS) hinzu. Diese Funktion speichert die letzte Nullstellung, erleichtert so serielle Vergleichsmessungen und bietet damit die Funktion einer Prüflehre. Zudem lassen sich Messergebnisse dank eines integrierten Mikroprozessors komfortabel speichern und am Computer auslesen und verarbeiten. Zusätzlich ist ein schnelles Umstellen der Maßeinheit z.B. von metrisch auf inch möglich. Ein Nachteil der digitalen Schieblehre ist die Empfindlichkeit gegen Stürze und Feuchtigkeit, sie ist daher nicht so robust wie die analoge Schieblehre. Aufgrund der externen Stromversorgung, sollte außerdem stets eine ausreichende Menge an Batterien vorrätig sein.

Beste Voraussetzungen für eine hohe Messgenauigkeit

Die Messgenauigkeit des Messschiebers ist abhängig vom Messbereich, von der Länge der Messschenkel sowie vom Verschleiß und der fachgerechten Benutzung. Es können sich Mess-Ungenauigkeiten in einem Spektrum von 0,01 mm bis 0,2 mm ergeben. Ein weit verbreiteter Fehler entsteht u. a. durch ein Kippen des Messschiebers beim Mess- und Ablesevorgang. Hierdurch verschiebt sich der Ablesepunkt ungünstig. Für eine korrekte Messung empfiehlt es sich daher, die Messschenkel ohne Krafteinwirkung bis zur Messkante zusammenzuschieben bis ein leichter Widerstand zu spüren ist. So lässt sich dieser Messfehler gering halten.

Um eine hohe Messgenauigkeit zu erzielen, achten Sie auch darauf,

  • dass die Messflächen sauber und trocken sind und keine Grate aufweisen
  • dass die Raumtemperatur beim Messen etwa 20 °C beträgt
  • dass beim Ablesen gute Lichtverhältnisse vorherrschen
  • dass Sie das Objekt so nah wie möglich am Lineal messen

Für Ihren individuellen Einsatzbereich bieten Ihnen unsere Fachhändler auf toolineo.de eine große Auswahl an professionellen analogen und digitalen Taschen- und Werkstatt-Messschiebern gemäß DIN 862, komplette Messzeug-Sätze und weitere Schieblehren für Spezialanwendungen sowie Aufbewahrungszubehör an. Benötigen Sie ein Beratung, dann stehen unsere Fachhändler Ihnen gerne zur Verfügung.

* ggf. zuzüglich Versandkosten

² Aktionszeitraum 4.-22.12.2017; nur bei teilnehmenden Händlern und nur solange der Vorrat reicht; sollten Sie mit Ihrer Bestellung nach Erhalt aller Teillieferungen kein gratis Multitool erhalten haben, so wenden Sie sich bitte an kundenservice@toolineo.de - wir senden Ihnen Ihr Multitool umgehend zu.

³ Der Gutschein ist bis zu drei Monate nach Bestätigung Ihrer Anmeldung gültig und kann durch Eingabe des Codes im Rahmen der Kaufabwicklung ab einem Mindestbestellwert (Warenwert) von 10,- € bei einem Händler eingelöst werden. Dieser Gutschein ist pro Kunde nur einmal einlösbar und kann nicht ausgezahlt werden.

4 Die Versandkosten-Aktion für Bestellungen auf toolineo.de ist gültig für alle Bestellungen bei teilnehmenden Händlern in der Zeit vom 11.12.2017 bis einschließlich 17.12.2017, die über das Bestellsystem von toolineo.de erfolgen. Teilnehmende Händler bieten in dieser Zeit ab 10€ Bruttowarenwert (pro Bestellung und Händler) keine Versandkosten für Lieferungen innerhalb Deutschlands an. Eine Übersicht zu den teilnehmenden Händlern können Sie dieser Seite entnehmen. Nach Ablauf der Aktion gelten die vom Händler definierten Versandkostenstaffeln.