Rollen und Räder halten die Welt in Bewegung

Räder und Rollen sind als Arbeitserleichterung nicht mehr wegzudenken. Feststehende Räder und Rollen, aber auch Lenkrollen und Bockrollen, haben in den Alltag zu Hause, auf der Werkstatt und insbesondere in der Logistik Einzug gehalten. Rollen und Räder aus verschiedenen Materialien kommen bei unzähligen Anwendungen zum Einsatz. Bei unseren Fachhändlern finden Sie ein umfangreiches Angebot.


Artikel 1-24 von 148

Lenkrolle und Schwerlastrolle als wichtiger Transport-Helfer in der Logistik

Der Einsatz von Rollen und Rädern spart nicht nur Zeit, er schont auch die Gelenke und somit die Gesundheit der Mitarbeiter. Die Liste der Hilfsmittel, die auf der Nutzung von Rad und Rolle basieren, ist schier unendlich:

Hubwagen - Diese vornehmlich in der Logistik eingesetzten Flurfördergeräte arbeiten auf der einen Seite mit Bockrollen mit einer entsprechend hohen Tragfähigkeit, auf der anderen Seite zum Manövrieren mit einer Doppelrolle.

Welches ist die passende Rolle für Ihren Verwendungszweck?

Transportable Gerüste bzw. Arbeitsbühnen - Diese Baustellengeräte müssen leicht verschiebbar sein und werden daher mit feststellbaren Lenkrollen und Bockrollen ausgestattet. Die Lenkrollen müssen leichtgängig sein und bei den Abmaßen muss bedacht werden, dass Gerüste gelegentlich auch über kleinere Unebenheiten geschoben werden müssen.

Sackkarren - Im Transportwesen sind Sackkarren unverzichtbare Hilfsmittel. Aber ohne entsprechende Räder halten diese höheren Belastungen nicht dauerhaft stand. Daher sind die Räder der Sackkarre meist aus Vollgummi oder aber als luftgefüllte Bereifung ausgeführt, die auch mal kleinere Schlaglöcher und Unebenheiten auf dem Transportweg verzeiht.

Seilrollen - Für Flaschenzüge oder einfach zum Umlenken von Seilen oder Kabeln werden Seilrollen verwendet, die oft als Blockrolle hergestellt sind.

Am weitesten verbreitet sind Lenkrollen. Daher gibt es diese auch in vielen Ausführungen, Tragfähigkeiten und Qualitäten, auch mit Bremse. Jeder hat im Alltag mit Lenkrollen zu tun. Einkaufswagen und Kinderwagen sind mit Lenkrollen ausgestattet, aber auch vielen Sportgeräten verleihen Lenkrollen und Bockrollen Mobilität. Auch die Möbelrolle ist oft als Lenkrolle ausgeführt. Bei der Lenkrolle muss auf ein solides Gestell geachtet werden. Es sollte aus Stahl gefertigt sein. Ein hochwertiges Kugellager oder Rollenlager ist Pflicht, um zuverlässig rangieren zu können. Soll die Lenkrolle eine hohe Tragkraft haben oder gar unter Schwerlast verwendet werden, ist eine solide Achse zudem immens wichtig. Kommen die Lenkrollen vornehmlich im Außenbereich zum Einsatz, werden oft Edelstahl-Lenkrollen verwendet.

Solide Räder aus Gummi oder Kunststoff

Material und Verarbeitung des Laufrades sind für einen komfortablen und pannensicheren Betrieb von Bedeutung. Reifen aus Gummi oder Räder aus Vollgummi laufen leise, können Erschütterungen ausgleichen und wirken isolierend. Überall dort, wo es bei Lenkrollen auf Komfort ankommt, werden diese Materialien verwendet: Rollatoren, Krankenhausbetten, aber auch Arbeitstische in Laboren, wo Erschütterungen vermieden werden müssen. Die Reifen sind auf Kunststoff-Felgen oder Stahl-Felgen montiert. Meist ohne Felge werden Rollen aus Polyurethan oder Polyamid montiert. Diese Räder sind aus einem Stück hergestellt und mit einem eingelassenen Lager versehen.

Benötigen Sie für Ihren individuellen Anwendungsfall weitere Informationen, stehen Ihnen unsere Fachhändler gerne beratend zur Seite.

* ggf. zuzüglich Versandkosten

³ Der Gutschein ist bis zu drei Monate nach Bestätigung Ihrer Anmeldung gültig und kann durch Eingabe des Codes im Rahmen der Kaufabwicklung ab einem Mindestbestellwert (Warenwert) von 10,- € bei einem Händler eingelöst werden. Dieser Gutschein ist pro Kunde nur einmal einlösbar und kann nicht ausgezahlt werden.