Profi-Werkzeug für festsitzende Teile

Zum Lösen festsitzender Bauteile wird oft spezielles Trenn- bzw. Abziehwerkzeug benötigt. Lager- oder Riemenscheiben werden mit einem Abzieher von Wellen gezogen. Festsitzende Muttern können mit Mutternsprengern entfernt werden, abgerissene Schrauben mit Ausdrehern. Hochwertige Werkzeuge zum Abziehen und Trennen sind bei unseren Fachhändlern erhältlich.


Artikel 1-24 von 77

Lösungen für schwierige Fälle

Profi-Abzieher sind immer dann nötig, wo man mit klassischem Werkzeug an Grenzen stößt. Um Lager, Riemenscheiben oder andere festsitzende Teile von Wellen zu ziehen, werden Außenabzieher verwendet. Dabei greift die Abziehvorrichtung fest hinter das zu demontierende Bauteil und verteilt die Kraft gleichmäßig durch Gegendruck auf die Welle. Hervorragendes Material und eine durchdachte Konstruktion sorgen für die Übertragung hoher Kräfte.

Für Buchsen oder Lager in Bohrungen werden zum Ausziehen Innenabzieher benötigt. Ähnlich einem Außenabzieher wird dabei von innen angesetzt und die Kraftübertragung erfolgt über das Aufsetzen auf die Baugruppe. Zusätzlich zu Außen- und Innenabziehern umfasst das Sortiment noch eine Auswahl an Abziehern und Trennwerkzeugen für spezielle Anwendungen wie Kugelköpfe.

Mutternsprenger empfehlen sich für Muttern, die korrosionsbedingt oder durch mechanische Einwirkung nicht mehr gelöst werden können. Dabei wird zwar die Mutter zerstört, jedoch wird der Gewindebolzen nicht in Mitleidenschaft gezogen. Ebenso sind Lösungen zum Ausdrehen abgerissener Schrauben erhältlich.  

* ggf. zuzüglich Versandkosten

 

² Gültig vom 2.11.2016 bis einschließlich 23.12.2016. Zu den Aktionsbedingungen.