Sind die Fliesen gelegt, geht es an die Fugen. Die müssen nicht nur sauber gefüllt werden, sondern auch mit entsprechendem Material. Der Fugenmörtel muss farblich zu den Fliesen passen und von der Beschaffenheit her auch für die Umgebung geeignet sein. Es macht einen Unterschied, ob die Fliesen auf der Terrasse, im Bad oder im Wohnzimmer verlegt werden. Besonders in Feuchträumen wird auch oft Silikon oder Acryl für die Fugen verwendet. Hierfür wird eine entsprechende Auspresspistole benötigt.

Ist das Material ausgewählt, greift man zum Spachtel mit dem passenden Radius, damit die Fugen ihrer Breite entsprechend sauber ausgearbeitet werden können.


Artikel 1-24 von 52