Hakenschlüssel - flache Werkzeuge für den Spezialfall

Hakenschlüssel sind spezielle Werkzeuge (Maulschlüssel) zum Lösen und Befestigen von Nutmuttern. Diese werden dort verwendet, wo es entscheidend ist, dass die Mutter eine runde Bauform aufweist. Der Hakenschlüssel besteht aus der gerundeten Auflagefläche und dem Dorn. Dieser greift in die Nut der Mutter und ermöglicht so die Kraftübertragung und das Festziehen und Lösen. Bei unseren Händlern bekommen Sie Hakenschlüssel in verschiedenen Formen und Ausführungen.


Artikel 1-15 von 15

Schraubenschlüssel für Gerüste, Federbeine und mehr

Hakenschlüssel kommen bei der Arbeit mit Nutmuttern oder verschiedenen Deckeln zum Einsatz. Nutmuttern werden an Gerüsten oder an schweren Maschinen verwendet, daher gehören Hakenschlüssel in speziellen Gewerken und in der Industrie zur Basisausrüstung. Allerdings werden Hakenschlüssel auch dort verwendet, wo mittels Feingewinde nicht etwas befestigt, sondern eingestellt wird. So werden mit diesen Schlüsseln z.B. die Federbeine bei Motorrädern oder anderen Fahrzeugen eingestellt. Würde man die flachen Muttern in dieser Größe mit einem Sechskant versehen, würden einerseits Kanten überstehen, andererseits würde ein Schraubenschlüssel benötigt, der flache und dennoch ausladende Dimensionen hätte.

Achten Sie auf Material, Norm und Größe!

Gerade in der Industrie werden an das Werkzeug hohe Ansprüche gestellt. Das bezieht sich nicht nur auf das Material, sondern auch auf die Präzision der Verarbeitung. Die gängigsten Hakenschlüssel entsprechend er DIN 1810 Form A und sind passend für Nutmuttern DIN 1804. Die Form B ist passend für DIN 1816. Achten Sie genau auf die Hakenschlüssel-DIN!

Hakenschlüssel sind erstaunlich flexible Werkzeuge, denn die Schlüssel entsprechen in der Maulweite immer einer Spanne von mehreren Millimetern. Noch deutlich größer ist die Spanne bei verstellbaren Gelenk-Hakenschlüsseln.

Ein hochwertiger Hakenschlüssel hat einen präzise, gratlos verarbeiteten Zapfen oder Haken. Dieser muss zuverlässig gehärtet sein. Der gesamte Schlüssel sollte aus Chrom-Vanadium-Stahl oder Spezialstahl gefertigt sein. Schraubwerkzeuge mit verschlissenem Kopf, möglicherweise sogar mit abgerundeten Kanten, schaden der Schraube. Ein verstellbarer Hakenschlüssel sollte mit einem gut verarbeiteten Gelenk ausgestattet sein, das kein Spiel hat und leichtgängig ist.

Hakenschlüssel gibt es als herkömmlichen Schraubenschlüssel mit Griff, aber auch als Aufsatz für eine Knarre. Diese Versionen sind entsprechend mit einer Vierkantaufnahme ausgestattet.

Bei unseren Fachhändlern bekommen Sie Hakenschlüssel mit und ohne Gelenk, aus bestem Stahl und in professioneller Qualität, wie es für Handwerk und Industrie eine Grundvoraussetzung ist.