Ratschenschlüssel bieten Vorteile an engen Stellen

Ratschenschlüssel sind die Exoten unter den Schraubenschlüsseln. Dennoch werden sie gerne an Stellen mit stark eingeschränktem Wirkungshebel eingesetzt. Ratschenschlüssel sind ein häufig verwendetes Werkzeug in Werkstätten und in der Industrie. An Kfz und Motorrad, aber auch an Maschinen sitzen viele Schrauben an schwer zugänglichen Stellen, sodass ein Ratschenschlüssel oder auch Knarrenschlüssel, möglichst umschaltbar, eine große Arbeitserleichterung darstellt. Eine große Auswahl an Ratschenschlüsseln finden Sie bei unseren Fachhändlern. Worauf es bei einem hochwertigen, umschaltbaren Ratschenschlüssel ankommt, sagen wir Ihnen hier.


Artikel 1-24 von 75

Profi-Handwerkzeug in vielen Ausführungen

Ein Ratschenschlüssel sollte möglichst fein verzahnt sein, damit der Rückstellwinkel entsprechend klein ausfällt. Er dann kann dieses Werkzeug seine echten Stärken ausspielen - das Lösen und anziehen von schwer zugänglichen Schrauben.

Ratschenschlüssel gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Wer auf die Form mit Ringratschenschlüssel auf der einen und einem herkömmlichen Ring- oder Maulschlüssel auf der anderen Seite setzt, der hält ein universell einsetzbares Werkzeug in den Händen (ähnlich eines Ring-Maulschlüssels). Die Ratsche bringt die Zeitersparnis, während mit dem starren Schraubenschlüssel am anderen Ende richtig Drehmoment auf die Schraube gebracht werden kann. Andere Ringratschenschlüssel sind als Doppelring-Ratschenschlüssel ausgeführt. Diese Handwerkzeuge sind aus Werkstätten nicht mehr wegzudenken. Sie haben den Großen Vorteil, dass der Mechanismus einfach gehalten und dennoch umschaltbar ist. Dadurch sind die deutlich kompakter ausgeführt, als Umschaltknarren und dennoch flexibel einsetzbar. In den Dimensionen unterscheiden sie sich nur unwesentlich von einem herkömmlichen Ringschlüssel.

Solide Qualität aus Chrom-Vanadium-Stahl

Diese Formen eines Ratschenschlüssels sind verbreitet:

  • Doppel-Ringratschenschlüssel - Gerade Schlüssel mit Ratschenkopf auf beiden Seiten.
  • Maul-Ringratschenschlüssel, umschaltbar - Kombination aus Maulschlüssel mit 15° Maulstellung und Ringratsche
  • Maul-Gelenk-Ringratschenschlüssel - Ein Maul-Ringratschenschlüssel mit Gelenk vor dem Ratschenkopf

Ratschenschlüssel sind präzise Werkzeuge, die hochwertig verarbeitet sein müssen. Der feine Ratschenmechanismus und die Umschaltung sollten auch bei dauerhaftem Gebrauch nicht ausleiern. Ein Ratschenschlüssel muss aus gutem Material hergestellt sein. Chrom-Vanadium-Stahl, möglichst mit einer verchromten Oberfläche, stellt für einen Schraubenschlüssel mit Knarre eine gute Wahl dar.

Benötigen Sie für Ihren individuellen Anwendungsfall weitere Informationen, stehen Ihnen unsere Fachhändler gerne beratend zur Seite.