Rollgabelschlüssel - Ein Maulschlüssel für alle Größen

„Engländer“ werden sie von dem einen genannt, „Franzose“ nennt sie der andere, erfunden und zum Patent angemeldet wurde der „Rollgabelschlüssel“, wie er korrekt genannt wird, in Schweden. Bereits im Jahr 1892 wurde das Werkzeug dort zum Patent angemeldet. Der stufenlos verstellbare Schraubenschlüssel (Maulschlüssel) befindet sich seit heute in vielen Werkzeugkästen. In vielen Gewerken gehört er zur Grundausstattung und ist auch dem Heimwerker eine große Hilfe.


Artikel 1-24 von 33

Ein verstellbarer Schraubenschlüssel ersetzt ein ganzes Werkzeug-Set

Dort, wo sie mehrere 6-kant-Schrauben unterschiedlicher Größe und in geringer Zahl lösen oder anziehen wollen, greifen Handwerker gerne zum Rollgabelschlüssel, vereint er als Schraubenschlüssel, der verstellbar ist, doch sämtliche Maulweiten und Maulschlüssel bzw. Gabelschlüssel einer bestimmten mm-Spanne in einem Schraubenschlüssel, der verstellbar ist. Das Vorurteil, dass diese Flexibilität zulasten der Qualität und Präzision geht, gehört der Vergangenheit an und trifft allenfalls noch auf minderwertig verarbeitetes Werkzeug zu. Die Rollgabelschlüssel (Engländer) unserer Fachhändler sind hochwertig verarbeitet, verfügen über präzise Rändelschrauben zur Verstellung und greifen den Sechskant einer Schraube oder Mutter exakt und sicher. An vielen Stellen, insbesondere dort, wo ausreichend Raum zum Arbeiten zur Verfügung steht, ersetzen Rollgabelschlüssel einen Maulschlüssel vollwertig.

Ein verstellbarer Schraubenschlüssel für den flexiblen Einsatz

Beim Profi-Engländer oder -Rollgabelschlüssel hat der bewegliche Teil des Mauls kein Spiel und auch die Rändelschraube dreht sich präzise, ohne zu wackeln. Damit das lange so bleibt, gilt es aber auch bei den hochwertigen Werkzeugen etwas zu beachten. Der bewegliche Teil des Mauls sollte mit seinem freistehenden Ende in Richtung der auszuführenden Drehbewegung zeigen. Andernfalls kann es durchaus passieren, dass sich der bewegliche Teil verbiegt, das Werkzeug infolgedessen mehr Spiel aufweist und im schlimmsten Fall unbrauchbar wird. Darüber hinaus sollte die verstellbare Gabel so eng wie möglich am Mehrkant der Mutter anliegen, um ein Abrutschen zu verhindern, denn darin liegen Verletzungsgefahren verborgen. Außerdem ist die Schraube bei zu weit eingestelltem Maul plastischer Verformung ausgesetzt, wird also „rundgedreht“.

Rollgabelschlüssel - Handwerkzeuge für metrische und Zollgrößen

Die Rollgabelschlüssel bzw. Engländer unserer Premium-Hersteller wie Bahco, Hazet oder Gedore sind bei fachgerechter Handhabung langlebig und schonen den Schraubenkopf. Engländer unterscheiden sich in der maximalen Schlüsselweite und der Länge. Darüber hinaus gibt es natürlich Unterschiede in der Verarbeitung, insbesondere der Oberflächenverarbeitung und dem Material und der Ausführung. Gute Rollgabelschlüssel sind aus legiertem Hochleistungsstahl hergestellt und verfügen über eine widerstandsfähige Oberfläche, die zudem meist verchromt ist. Manche Hersteller von Rollgabelschlüssel versehen das Werkzeug mit einer phosphatierten Oberfläche. Dadurch erhält der Rollgabelschlüssel eine griffigere Oberfläche und einen zusätzlichen Korrosionsschutz.

Benötigen Sie für Ihren individuellen Anwendungsfall weitere Informationen, stehen Ihnen unsere Fachhändler gerne beratend zur Seite. Hier bekommen Sie Rollgabelschlüssel in professioneller Qualität und großer Auswahl.