Die Sicherungsringzange - Spezialwerkzeug für Wellen, Bolzen und Achsen

Eine Sicherungsringzange oder Sprengringzange wird in den meisten Gewerken verwendet. Was die verschiedenen Ausführungen dieser Zange verbindet, sind die spitzen, runden Enden an der Spitze, die in die Bohrungen des Sicherungsringes greifen. Diese Spitzen bestehen zumindest bei hochwertigen Zangen aus solidem Federstahl. Damit enden aber auch schon die Gemeinsamkeiten. Wer eine passende Sicherungsringzange, genormt nach DIN 5254 A, anschaffen will, der sollte zunächst die Funktionen der verschiedenen Arten von Sicherungsringen kennen. Auf toolineo.de bekommen Sie das passende Werkzeug für die Montage der verschiedenen Ring-Arten.


Artikel 1-24 von 42

Ein Sicherungsring-Zangen-Satz für Innen- und Außenringe

Mit dem Sicherungsring, der auch Seegerring oder Nutenring genannt wird, werden Bolzen, Wellen und Achsen in Bohrungen axial gesichert. Dabei gibt es Ringe, die außen in einer Nut auf der Achse angebracht sind, und jene, die in Bolzen mit Bohrung innen in einer Nut befestigt sind. Demzufolge benötigt man für die eine Art des Ringes eine Zange, die so konstruiert ist, dass sie in die Bohrungen greift und denn Ring zusammendrücken kann, um ihn aus der Nut zu holen, und die Ausführung der Zange für Außenringe, die zur Montage und Demontage auseinandergedrückt werden müssen.

Sicherungsringzangen werden in der Industrie und in Werkstätten verwendet. Dabei setzt der Profi meist auf einen ganzen Satz, der Zangen verschiedener Größen beinhaltet, denn Sprengringe bzw. Sicherungsringe unterschieden sich nicht nur in Innenring und Außenring, sondern auch in der Größe. Sicherungsringzangen gibt es zudem in gerader und gebogener Form, um auch schwer zugängliche Sicherungsringe erreichen zu können. 

Eine hochwertige Sicherungsringzange besteht aus Chrom-Vanadium-Stahl und ist meistens schwarz atramentiert, um einen zuverlässigen Korrosionsschutz zu gewährleisten. Das Werkzeug darf am Gelenk, das meistens eingelegt ausgeführt ist, kein Spiel aufweisen, denn eine Sprengringzange bzw. Seegerringzange oder Sicherungsring-Zange ist ein Präzisionswerkzeug. Eine Zange für Sicherungsringe wird punktuell eingesetzt. Selten wird mit ihr über einen längeren Zeitraum gearbeitet. Daher sieht man bei der Produktion davon ab, diese Zangen mit ergonomischen Griffen zu versehen. Auch eine VDE-Zulassung sucht man bei diesen Werkzeugen vergebens. Die Griffe einer Präzisions-Sicherungsringzange sind lediglich mit rutschhemmendem Kunststoff überzogen.

Für Fragen zu Ihrem individuellen Anwendungsfall stehen Ihnen unsere erfahrenen Fachhändler mit fachspezifischer Beratung gerne zur Verfügung.